Langzeitfolgen von Dauersitzen – Wie können Personaler damit umgehen?

„Sitzen ist das neue Rauchen“ - dieser Slogan brachte es in den letzten Jahren zu einer gewissen Popularität. Wer zu viel sitzt, riskiert langfristige gesundheitliche Beeinträchtigungen vergleichbar mit denen von Kettenrauchern. Doch stimmt das? Handelt es sich dabei um eine aufgebauschte Mediendebatte oder sind die Folgen von dauerhaftem Sitzen wirklich so gravierend?

Fakt ist: Sitzen an sich ist nichts Schlechtes. Es kommt jedoch auf den Grad der Bewegung an, mit der man das Vielsitzen ausgleicht. Wer dauerhaft sitzt, handelt nicht im Sinne der eigenen Gesundheit und riskiert ernsthafte körperliche Folgen.

MEHR LESEN